Zentrum

Rathaus

Bewahrund des Alten, Förderung des Neuen: geschichte und Gegenwart werden im hauptstadtischen Kuturleben gleichermaßen reflektiert. Alle Sparten, alle Schichten, Alle Sinne finden ihren Anspruch erfüllt.


Das Rathaus

Das Warzeichen der Landeshauptstadt.
Mehrere Baustile erkennbar - romanische Gewölbe, gotische Nischen, Renaissance - Innschriften, Barockefassade und Renaissanceturm von Joseph Munggenast. Bürgermeisterzimmer mit barocker " Kaiserstuckdecke"


Das Bistumsgebäude

Im Wesentlichen in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts neu erreichtetes ehemaliges Augustiner - Chorherren - Stift.
Im ersten Obergeschoß des Kreuzganghofs Dom - und Diözesanmuseum.


Die Domkirche

Von Jakob Prandtauer, Matthias Steinl und Joseph Munggenast barockisiert ehemals romanische Basilika. Fresken und Gemälde u.a. von Daniel Gran, Thomas Friedrich Gedon, Bartolomeo Altmonte, Antonio Tassi und Tobias Pock. Romanische Rosenkranzkapelle. 77 Meter hoher romanischer Domturm